Informationsabende zur den Approbationsausbildungen
Kooperationspartner (Kliniken und Praxen)


Die GST ist das erste staatlich anerkannte systemische Ausbildungsinstitut in den neuen Bundesländern und bietet in Berlin folgende Ausbildungen an:

 

Zulassungsbedingungen zur Approbationsausbildung für das Land Berlin:

Psychologische Psychotherapie PP

1. Bachelor in Psychologie und Master in Psychologie (incl. 9 ECT in klinischer Psychologie) von einer staatlich anerkannten Universität

2. Bachelor in Psychologie der Fernuniversität Hagen und Master in Psychologie (incl. 9 ECT in klinischer Psychologie) von einer staatlich anerkannten Universität

Bachelor und Master in Psychologie müssen enthalten

⦁ Prüfung in klinischer Psychologie

So wie die als Prüfungen abgelegten Fächer

⦁ Klinische Psychologie im Umfang von 9 ECT
⦁ Allgemeine Psychologie
⦁ Biologische Psychologie
⦁ Entwicklungspsychologie
⦁ Persönlichkeits-/Differentielle Psychologie
⦁ Sozialpsychologie
⦁ Allgemeine Methoden der Psychologie
⦁ Grundlagen der Diagnostik

3. Alle anderen Abschlüsse jeglicher Studiengänge anderer Universitäten/Hochschulen sind nicht zugelassen (u.a. Bachelor und Master in Psychologie der Fernuniversität Hagen, Rehabilitationspsychologie)

 

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie KJP


1. Bachelor und Master in Pädagogik, Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Sonderpädagogik und Heilpädagogik

2. Bachelor und Master in den Erziehungswissenschaften der HU-Berlin

3. Magisterstudium Erziehungswissenschaften mit Hauptfach Pädagogik der HU-Berlin

4. Bachelor in Bildungs- und Erziehungswissenschaften in Kombination mit Masterstudiengang Bildungswissenschaften der FU-Berlin

5. Alle anderen Abschlüsse jeglicher Studiengänge anderer Universitäten/Hochschulen sind nicht zugelassen (u.a. Rehabilitationspädagogik, Soziologie, Kunsttherapie, Musiktherapie, Lehramtsstudiengänge)

 

Absolventen von DGSF anerkannten Weiterbildungen

Leider ist eine Anerkennung von Ausbildungselementen aus staatlich nicht anerkannten Weiterbildungen im Rahmen staatlich anerkannter Ausbildungen nicht möglich.

 


 

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos siehe Datenschutz