Die Weiterbildung

"Alles wirkt mit allem zusammen."

 

Ab dem Frühjahr 2020 bieten wir eine überarbeitete und integrierte Coaching Weiterbildung in Kooperation mit SYSCOACH München an.

Diese Neufassung des Curriculums bildet die neuen Zertifizierungsrichtlinien für Weiterbildung im systemischen Coaching der DGSF ab, in denen der Weiterbildungsrahmen um 270 UE (Unterrichtseinheiten) auf insgesamt 570 UE erweitert wurde. 

GST Weiterbildungen werden seit 20 Jahren nach den Richtlinien der DGSF konzipiert; der berufsübergreifende Dachverband für Systemische Therapie, Beratung, Supervision, Mediation, Coaching und Organisationsentwicklung zählt 7,000 Mitglieder und steht für einen besonders hohen Qualitätsstandard.

Um den erweiterten Anforderungen gerecht zu werden, wurde ein neues Weiterbildungsmodell in Kooperation mit SYSCOACH entwickelt, und die Weiterbildung in zwei Abschnitte aufgeteilt.

Den neuen DGSF Richtlinien entsprechend erhalten Teilnehmer nach insg. 24 Monaten (42 Seminartage) das Zertifikat "Systemischer Coach (DGSF)".

Der erste Abschnitt, die grundständige Weiterbildung über 300 UE (ca. 12 Monate, 22 Tage), wird von SYSCOACH (Weiterbildungsleiter Ingo Wölfl) durchgeführt. Nach diesem Ausbildungsabschnitt ist die Zertifizierung zum "Systemischen Coach (DVCT)" möglich. 

Der zweite Abschnitt, die vertiefende Weiterbildung mit den Schwerpunkten Arbeit in und mit Teams und Gruppen, sowie Hypnosystemik und "Körper" über 270 UE (ca. 12 Monate, 20 Tage), wird von der GST München (Weiterbildungsleiter Malte Müller-Egloff) durchgeführt. Die Anmeldung zum ersten Abschnitt verpflichtet nicht automatisch zur Teilnahme an der vertiefenden Weiterbildung mit DGSF Zertifizierung.

Wir laden Sie herzlich ein zum Infoabend am 09.10.19 um 18.30 in den "Circlerooms", Pettenkoferstraße 17, 80336 München.
Bitte melden Sie sich an über das Formular bei syscoach. 

Fragen zu den übrigen GST-Weiterbildungen beantwortet Ihnen gerne das Sekretariat der GST in München. Bitte schicken Sie uns eine Mail mit Ihren Fragen.


Curriculum der grundständigen Weiterbildung ab März 2020 mit Terminen bei syscoach anfordern

Informationsabende in Kooperation mit syscoach


 

 

Übersicht

Dauer // Ablauf

Die Weiterbildung (II. Teil: Vertiefung,  Arbeit mit Gruppen) erstreckt sich über ca. 12 Monate und baut auf der grundständigen Weiterbildung in Kooperation mit syscoach auf. 
Begleitend zu den Seminaren werden feste Coaching-Teams gebildet, die sich über den gesamten Weiterbildungszeitraum treffen.


Umfang

  • 150 UE Theorie und Methoden
  • 40 UE Supervision
  • 15 UE Intervision
  • 25 UE Praxis

Weiterbildungskosten

€ 4.800,- (Privat) bzw. € 6.000,- (Unternehmen), steuerfreie Leistung nach § 4 Nr. 21a bb UStG., Gebühr inkl. Supervision und Selbsterfahrung, monatliches Lastschriftverfahren möglich. Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung sind darin nicht enthalten.


Orte

Einige der Seminare finden im Seminarhaus bei München statt (zzgl. Kosten ab ca. € 80,- pro Tag).
Die zweitägigen Supervisionsseminare finden in den Seminarräumen in München statt.


Besonderheiten

Das erste Seminar dient als Orientierungsseminar, ein Rücktritt ist bis 7 Tage nach dem ersten Seminar möglich. Die Teilnahmekosten betragen dann nur € 440,-.

Der Teilnehmer beginnt bereits während der Weiterbildung live mit Kunden aus dem Profit- und Nonprofit-Bereich, mit Unterstützung der Lehrtrainer zu arbeiten.

Begleitend zu den Seminaren werden feste Coaching-Teams gebildet, die über den gesamten Weiterbildungszeitraum bestehen. Dieser zusätzliche Übungsraum ermöglicht eine Reinszenierung von Team-Themen und Prozessen, die in der Gruppe bearbeitet werden und die Chance auf persönliche Entwicklung bieten. Zudem bietet das Coaching-Team den Rahmen für externe Beratungen.

Die Weiterbildungsgebühren können in Monatsraten bezahlt werden.


Zertifizierung

Nach erfolgreichem Abschluss der integrierten Weiterbildung erfolgt eine Zertifizierung in Systemischem Coaching durch die GST bzw. zum "Systemischen Coach (DGSF)" durch die DGSF. 

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos siehe Datenschutz